Familie Zausch

Familie Zausch
Es war einmal…eine Familie in Kall, die schon immer von einem eigenem Häuschen träumte. Nach vielen schlaflosen Nächten, einigen Diskussionen innerhalb der Familie und Gesprächen mit Freunden und Bekannten, kam der Tag der Entscheidung Täterätätä. Im Dezember 2012 unterschrieben wir bei einem Gläschen Sekt den Vertrag bei der Baufirma Schuckhardt und trugen ab da, noch zusätzlich zum Namen Zausch, voller Stolz die Bezeichnung “Bauherren” 🙂 Im April 2013 war dann bereits der Bauantrag durch, daß besagte Märchen nahm seinen Lauf und wurde somit zur REALITÄT. Die Bauphase selbst wurde begleitet von ganz vielen Exceltabellen, Darmbeschwerden, Augenzucken, Tinitus, Angst, Freude, Stolz, Lachanfällen u.s.w. Ein wichtiger Aspekt für die Entscheidung zum Massivbau, war die fachlich kompetente Beratung, symphatische Ausstrahlung und Freundlichkeit des Herrn Engelhardt. Beim Gespräch mit ihm, hatte ich das Gefühl, das dort jemand ist, der den Hausbau als Gemeinschaftsprojekt sieht und uns glücklich und zufrieden am Ende der Bauphase sehen will. Anfangsängste wurden verdrängt, Neugierde geweckt UND dies hat unwahrscheinlich gut getan, DANKE!
Print Friendly